Deutsch-Japanisches Freundschaftskonzert am 10. Februar 2013

im Festsaal der Museen Dahlem

Das Freundschaftskonzert des Chores der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Berlin und des 9.Sumphonie-Chores aus Kamakura, Hagi und Toin fand in Anwesenheit S.E. des japanischen Botschafters Takeshi Nakane und des Präsidenten der DJG Berlin, Kurt Görger, vor vollem Saal statt. Die Auftritte der Chöre sowie der Solisten wurden mit anhaltendem Beifall belohnt. Nach der Krönungsmesse von Mozart, gesungen vom Chor der DJG Berlin, Solo-Auftritten von Kaoru Shoji und Noriyuki Sawabu, sang der 9.Symphnonie-Chor aus Kamakura, verstärkt durch Mitglieder unseres Chores und mit unseren Solisten Yuriko Ozaki, Orine Nozaki, Noriyuki Sawabu und Soichi Kobayashi, den Chorsatz aus der 9. Symphonie von Beethoven, die Ode an die Freude - 歓喜の歌 auf Japanisch. Zum Abschluß sangen beide Chöre zusammen erst auf Japanisch und dann gemeinsam mit dem Publikum auf Deutsch das Heideröslein - 野ばら. Die Moderation übernahm wie immer Dr. Terue Mizonobe-Schulze, die musikalische Leitung lag in den Händen unserer neuen Chorleiterin, Saiko Yoshida-Mengk.

Der Abend klang aus mit einem gemütlichen Zusammensein und einem Buffet-Dinner im "Alten Krug"

Nachstehend einige Bilder - zum Vergößern bitte anklicken